Die große Vase FLORA der KPM Berlin verleiht langstieligen Blumen einen perfekten Auftritt. Entworfen hat sie der Bildhauer und Designer Siegmund Schütz, der bei der KPM Berlin die Formgebung des modernen Porzellans im 20. Jahrhundert maßgeblich beeinflusst hat.

 

Die traditionelle Kintsugi-Methode zeigt sich im Inneren durch schwarze Haarlinien, wo die originalen Scherben unter Verwendung von Urushi Japanlack und nikawa-Leim zusammengefügt wurden. Außen wurden die Risse mit bengara-Urushi übermalt und mit 23,75 Karat Rosenoble Echtgold veredelt.

 

Gestalter: Siegmund Schütz

Entstehungsjahr: 1933

Vase GAKU がく

Artikelnummer: K054
1.350,00 €Preis
  • Porzellan
    Urushi Japanlack
    23.75 Karat Rosenobel Pudergold