Die Kintsugi-Schale SHUN·KI しゅん・き aus der Kollenktion takara  wurde in Japan handgefertigt. Ihre hellgrüne organische Glasur war Inspiration für den Namen des Stückes ("shun-ki" ist japanisch für "Frühling"). 

 

Die originalen Scherben wurden nach der traditionellen Kintsugi-Methode unter Verwendung von Urushi Japanlack und Leim aus Knochenmark zusammengefügt. Außen wurden die Risse mit bengara-Urushi übermalt und mit 23,75 Karat Rosenoble Echtgold veredelt.

 

Das handgefertigte Stück gehört zu einer Reihe von Objekten, die in Kooperation mit JAPANWELT entstanden: auf der Reise von Japan nach Deutschland zerbrochene Keramik- und Porzellanwaren, die durch die Verarbeitung mit Kintsugi-Technik ein neues Leben erhalten.

Schale SHUN·KI しゅん・き

Artikelnummer: K063
180,00 €Preis
  • Porzellan 
    Urushi Japanlack
    23.75 Karat Rosenobel Pudergold